Einzigartiges Trio hatte Erfolg

«Gut besucht – einzigartiger Auftritt in der Kirche» Der letzte Schlag vom Kirchturm verhallt – Stille und Spannung im toll gefüllten Kirchenraum –
-die drei jungen Männer, Roman Pizio Trompete, Philipp Färber Klarinette und Roman Wüthrich Flügel starten das Eingangsspiel des Gottesdienstes in der evangelische Kirche Berneck mit der Ballade von Jennifer Rush «The Power of Love». Unwahrscheinlich feinfühlig und präzise beherrschen sie ihre Instrumente, Augenwasser und Gänsehautfeeling kommen auf, die Berührung mit der Musik war unglaublich! Man durfte sich freuen über die weiteren Stücke, die zwischen der Predigt erklingen werden. Pfarrer Ronald Kasper hat eine ausserordentlich passende Predigt mit eindrücklichen Beispielen vom Schweizer Brückenbauer Toni Rüttimann gehalten, welcher in den ärmsten Ländern Menschen mit Brücken verbindet. So wurden denn auch mit den Musikstücken «La Paloma» (Rumba), «Slovenia» (Oberkrainerwalzer), «Dixie in Paris» und dem wunderbaren Song von Michael Jackson «We are the World» Brücken zu den Zuhörenden geschlagen. Den stehenden Applaus am Schluss des Gottesdienstes hatten sich die drei Musiker von ganzem Herzen verdient. Die anschliessende Kollekte, welche auf Wunsch der drei zweckgebunden dem Projekt «Weihnachtsbühne» vom Rhyboot zufliessen wird, verlief denn auch ganz leise sodass man erwarten darf, dass viele Noten in die Opferkörbli gelegt wurden. Wir werden bei der Übergabe darüber berichten. Im Anschluss folgte ein Apéro unter strahlendem Himmel vor dem Lindenhaus. Die Kirchgänger freuten sich bei Wein und fröhlichen Begegnungen über einen gelungenen Anlass welcher jederzeit wiederholt werden dürfte. So die Meinung der Besucher – und die Musiker meinten spontan «Gerne wieder einmal!» (Mio)

Erinnerungen an einen eindrücklichen Sonntag

Roman Pizio ist überzeugt, es ist gelungen. Dem darf man beipflichten.

Philipp Färber, Initiant und einheimischer Motor des Anlasses, begnadeter Klarinettist mit viel Feingefühl

Roman Wüthrich überzeugte am Flügel und an der Orgel

Roman Pizio, Traumvirtuose auf seiner Trompete, feinfühlig und berührend, bestens gelaunt nach seinem Auftritt

Präsident Armin Bartl freute sich über den tollen Besuch und die gute Laune aller Anwesenden

der Musikverantwortliche Charles Martignoni durfte sehr viel Lob den drei Musikern weitergeben

Pfarrer Ronald Kasper genoss die vielen Gespräche in der Menge

Geselligkeit beim anschliessenden Apéro im Garten vom Lindenhaus

die gute Laune nach dem gelungenen Gottesdienst kann man förmlich ablesen

Anstossen mit «IHREM WEIN» das tun die Bernecker gerne

Evang. Kirchgemeinde
Berneck-Au-Heerbrugg