Einzigartiger Auftritt als Trio

Sonntag, 7. Oktober 10:00 Berneck

Es ist ein besonderes Trio: drei junge Männer, die eigentlich als Volksmusikanten bekannt sind, wollen für einmal mit besinnlicheren, anspruchsvollen und ausdrucksstarken Tönen Freude bereiten und zugleich einen guten Zweck fördern.

Roman Pizio und Roman Wüthrich von den Fäaschtbänklern sowie Philipp Färber vom Rex-Quintett übernehmen auf ihre eigene Art den musikalischen Teil des Gottesdienstes von Sonntag, 7. Oktober.

Die drei jungen Musiker sind erfahrene Musikanten und seit vielen Jahren befreundet. Sie haben auch immer wieder zusammen musiziert; einfach so aus Spass. Und weil sie das Herz auf dem rechten Fleck haben, sind sie auch oft in einer guten Sache unterwegs. Ihr jüngstes Projekt ist die musikalische Begleitung des Gottesdienstes in Berneck.

Freude bereiten und Gutes tun

Zu ihrer Motivation sagen sie: «Wir wollten wieder einmal zusammen etwas machen - nicht einfach in einem lauten Festzelt mit musikalischem Vollgas auftreten, sondern etwas Besinnliches, Schönes mit entsprechend feinfühligem Ausdruck und musikalisch anspruchsvoller.»      Gedacht, getan: Die jungen Musiker meldeten sich spontan beim Musik-Verantwortlichen der reformierten Kirchgemeinde Berneck-Au-Heerbrugg, Charles Martignoni. Er bot sofort Hand für dieses einmalige Konzert und half beim organisieren mit.

Kollekte fürs Rhyboot

Für die Kollekte des Gottesdienstes haben sich die Musiker mit dem Rhyboot in Verbindung gesetzt und schliesslich entschieden, dass das Geld als zweckgebundene Spende der Weihnachtsbühne dieser sozialen Institution zugutekommen soll. Das ist ein öffentlicher Anlass im Dezember, bei dem Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende involviert sind.                   (lö)


Bildlegende:
Die drei jungen Musiker Roman Pizio (Trompete), Roman Wüthrich (Flügel, Piano und Orgel) sowie Philipp Färber (Klarinette) bestreiten am 7. Oktober den Gottesdienst. Ihre Motivation: «Wir wollen anspruchsvolle, auch besinnliche Musik machen und gleichzeitig etwas Gutes tun.» Die Kollekte fliesst der regionalen Institution «Rhyboot» zu

Evang. Kirchgemeinde
Berneck-Au-Heerbrugg