Kirchenverein Au

Der Evangelische Kirchenverein Au fördert besonders das kirchliche Leben im Gemeindeteil Au.

Er unterstützt die Aktivitäten der Kirchgemeinde.

Über 100 Jahre Kirchenverein Au

Am 18. November 1906 haben Initianten den Beschluss gefasst, es sei ein evangelischer Verein zu gründen, um die Interessen von Au gegenüber der Kirchgemeinde Berneck zu wahren. Bis zum Frühling 1875 wurden die evangelischen Auer in Berneck beerdigt. Bis zum Jahr 1877 gab es nur einen evangelischen Lehrer, der bis zu 100 Schüler zu unterrichten hatte. Mit dieser Vereinsgründung wurde der evangelische Ortsteil Au gefördert. Es entstand die evangelische Kapelle im alten Schulhaus Haslach. In den laufenden Jahren wurde investiert: zuerst in ein Harmonium, dann in eine Heizung und später in eine Kleinorgel. Zur damaligen Zeit gab es in der Kapelle noch keine Heizung. 1942 wurde der Verein umbenannt in den Evangelischen Kirchenverein Au. 1954 konnte dann endlich eine eigene Kirche in Au eingeweiht werden.

INFOS & KONTAKT

Präsident

Alfred Friedauer
Bahnhofstrasse 2
9434 Au
071 744 11 15
Mail